"Voll STARK!"



"Voll STARK!" Selbstschutztrainings

Für Vorschulkinder und Kinder in der 1. Klasse

Die Einschulung in die Grundschule stellt für alle Kinder einen wichtigen Übergang dar. Es kommt viel Neues auf die Kinder zu, sie verlassen den geschützten Rahmen der Kita und sind in der Schule mit vielen anderen Kindern zusammen. Auf dem Schulweg und im Umgang mit den anderen Kindern ist nun mehr Selbständigkeit gefordert. Das Selbstschutztraining "Voll STARK!" bereitet die Kinder auf die Herausforderungen dieses Schrittes vor. Die Kinder werden darin in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und sie lernen, dass es Situationen gibt, in denen sie sich alleine behaupten müssen. Die Kinder üben in den Trainingseinheiten, Grenzen zu setzen und auch selbst zu akzeptieren, auf ihre Gefühle zu achten und in entsprechenden Situationen mit einem klaren „Nein“ zu reagieren.

Logo Voll STARK!

Für Grundschulkinder ab der 2. Klasse

Der Umgang mit Konflikten ist ein wichtiger Baustein in der sozialen Entwicklung von Kindern. In ihrer Schulklasse sind sie in eine größere Gemeinschaft eingebunden, in der sie ihren Platz finden und manchmal auch verteidigen müssen. Kinder müssen nicht nur lernen, mit Aggressionen anderer umzugehen, sondern auch mit den eigenen Gefühlen – ob positiv oder negativ. Ziel des „Voll STARK!“ Trainings ist die Sensibilisierung von Grundschulkindern für die oft unscheinbaren Anfänge von Gewalt. Die Kinder erfahren in den Lerneinheiten mehr über sich, die eigenen Empfindungen und den Zusammenhang zwischen eigenem Handeln und Reaktionen der anderen. Zusammen werden alltägliche Situationen thematisiert und Lösungswege erarbeitet. Schwierige Situationen wird es im Alltag der Kinder immer wieder geben – aber das „Voll STARK!“-Training bereitet die Kinder angemessen darauf vor und zeigt ihnen mögliche Lösungen.

Ablauf

Der Kurs „Voll STARK!“ für Vor- und Grundschulkinder besteht immer aus drei Kurseinheiten für die Kinder mit praktischen Übungen, Trainings, Spielen und Selbsterfahrungseinheiten. Die Kurse sind für Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse bzw. für Grundschulkinder der 2. - 4. Klasse geeignet. Für die Eltern, Erzieher,... gibt es vor dem Kurs eine ausführliche Informationsveranstaltung, zum Themenkomplex Selbstsicherheit als Prävention vor Gewalt und Mobbing. Weitere Informationen gerne telefonisch unter 08283 337 98 77.



Langenhaslach
Riedstraße 2
86476 Neuburg an der Kammel
Telefon: 08283 337 98 77



Mobile Heilpädagogische Praxis "netzWerk"

Dipl. Heilpädagoge (FH) Thomas Schmider

Langenhaslach

Riedstraße 2

86476 Neuburg an der Kammel

Tel. 08283 337 98 77

schmider@hp-praxis.info



Impressum - Haftungsausschluss - Hinweis zum Datenschutz

©2017 Heilpädagogische Praxis netzWerk Thomas Schmider. Alle Rechte vorbehalten.